FDP Ortsverband Münster+Altheim

Europa frei und solide gestalten!

Die FDP Münster und Altheim lädt zum Vortragsabend am 11. April um 19:30 Uhr in das Restaurant der Kulturhalle Münster ein
Dr. Thorsten Lieb, Spitzenkandidat der hessischen FDP zur kommenden Europawahl

Europawahl am 26. Mai, Lieb mit guten Chancen!

Der 26. Mai steht als Wahltermin für die Europawahl in Deutschland fest. Selten lagen zu einer Europawahl die Vorstellungen und Ideen der Parteien über das zukünftige Miteinander auf dem alten Kontinent in ihren Wahlprogrammen so weit auseinander wie vor dieser Wahl. Die einen wollen ein geeintes Europa am liebsten ganz abschaffen, anderen geht die „Fusion“ der Nationalstaaten nicht weit oder wenigstens nicht schnell genug.

Dr. Thorsten Lieb, Spitzenkandidat der Freien Demokraten in Hessen, wird am 11. April um 19.30 Uhr im Restaurant der Kulturhalle Münster allen interessierten Münsterer Bürgerinnen und Bürgern seine Sicht auf das Europa von heute darstellen und darauf aufbauend über seine politischen Ideen und Ansätze für Europa der Zukunft referieren.

Auf einem vorderen Listenplatz der FDP hat Lieb gute Chancen in der nächsten Legislaturperiode des Europaparlaments als Abgeordneter die Geschicke Europas mitzugestalten. Er kennt Europas Institutionen seit Jahren aus seiner beruflichen Tätigkeit als Rechtsanwalt. Seine Fachgebiete IT und Datensicherheit, Marken- und Wettbewerbsrecht sind heute Rechtsgebiete, die fast nur noch auf europäischer Ebene entschieden werden können. Es lohnt sich also zum einen, seine politischen Positionen zu kennen und ihm zum anderen nach dem Vortrag bei einem kleinen Umtrunk im persönlichen Gespräch „auf den Zahn“ zu fühlen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die FDP Münster und Altheim freut sich darauf, Sie am 11. April in der Kulturhalle begrüßen zu können! Im Vorfeld der Veranstaltung können Fragen gerne an briefkasten@fdp-muenster-hessen.de gerichtet werden.